Graffitiartist bei Amazon

Die Amazon Zentrale aus Graben hat sich ein Graffiti von Graffitiartist gewünscht um ein buntes Highlight am Arbeitsort zu erhalten.

Bunter Wald

Amazon aus Graben hat sich als Wunsch ein Graffiti gesetzt, welches sehr bunt ist und abstraktes Waldmotiv darstellt. Außerdem soll der Schriftzug der Firma Amazon erscheinen. Das Graffiti soll an eine Wand in den Eingangsbereich der Amazon Zentrale. Graffitiartist hat dafür ein besonderes Graffitimotiv entwickelt, um den Wünschen von Amazon zu entsprechen.


Starke Arbeit von Graffitiartist

Am ersten Tag bei Amazon hat Graffitiartist die Wand vorgestrichen und eine Kabine aus Plastikfolie abgeklebt. Da das Graffiti direkt im Eingangsbereich der Amazon Zentrale gesprüht wurde, hat die Kabine als Staub- und Geruchsminderung fungiert.

Neon Eule und Hirsch

Am zweiten Tag wurde das Graffiti von Graffitiartist gesprüht. Es ist eine Silhouette von Bäumen in schwachen Blautönen zu sehen, die den Hintergrund ausmachen. Passend zum Waldmotiv wurden eine sehr bunte Eule mit einem Paket und ein beeindruckender Hirsch designt. Neben den Lichtspiegelungen und dem Wassereffekt als Overlay, wurden viele grelle Neonfarben für die Tiere verwendet. Im Mittelpunkt steht der Schriftzug von Amazon als Kontrast zum wilden Motiv.

Graffitiartist beweist bei dem Projekt erneut sein Können und die Fähigkeit aus einem Kundenwunsch ein beeindruckendes Graffiti zu kreiieren.

A&J Holzzentrum im Graffitifieber

Das A&J Holzzentrum in Hamburg hat sich ein großes Graffiti als Highlight der Außenanlage von Graffitiartist gewünscht.

Wald und Eule

Der Kunde A&J Holzzentrum aus Hamburg hat sich ein Waldmotiv gewünscht, um die Außenanlage des Holzzentrums mit einem Graffiti aufzubessern. Es soll Bezug zum Wald und der Holzproduktion herstellen und die Natur wiederspiegeln. Graffitiartist hat die Idee des Kunden um ein entscheidendes Element erweitert.


Graffitiartist im Grünen

Das Graffitimotiv für das A&J Holzzentrum Hamburg ist ein grüner Wald geworden, der sich auf einem langen Holzzaun ausbreitet. Ein besonderes Highlight des Graffitis ist die große Nahaufnahme einer Eule, die den Betrachter anschaut. Außerdem sind die Laubblätter auf genaueste Weise gesprayt worden. Auf der linken Seite des Graffitimotivs ist ein sauberer und einfacher Schriftzug in Weiß zu sehen, der mit den Worten „…“ alles abrundet.

Graffitiartist im Radio

Das Tele Radio Regensburg hat Graffitiartist eingeladen, um das Aufnahmestudio mit einem Graffiti zu verschönern.

Skyline überzeugt

Das Tele Radio aus Regensburg hat sich von Graffitiartist ein Graffiti gewünscht, welches das Radiostudio gestaltet. Es soll die Skyline der Stadt Regensburg abbilden und das Logo des Unternehmens in den Vordergrund stellen. Graffitiartist hat ein kreatives Motiv entwickelt und an die Wand gebracht.


Logofarbe im Graffiti

Graffitiartist hat ein Graffiti entworfen, bei dem die Skyline der Stadt im Hintergrund, aufgrund der Farbwahl, dennoch nicht untergeht. Die Corporate Design-Farben des Radiologos bilden einen passenden Kontrast zur schwarzen Skyline. Das Logo wird mit einem sauberen Schriftzug im Vordergrund in den Fokus gestellt – ein rundum gelungenes Graffiti von Graffitiartist.

Harley-Davidson im Graffiti

Ein Kunde hat von Graffitiartist ein Motorrad als Graffiti, in seine Garage in Laudert gesprayt bekommen.

Motorradgarage

Der Kundenwunsch gestaltete sich diesmal sehr einfach und eindeutig. Ein Kunde aus Laudert hat sich ein Motorrad der Marke Harley-Davidson als Graffiti gewünscht. Der Ort des Graffitis von Graffitiartist ist die Motorradgarage des Kunden.

Graffitiartist hat aus dem Wunsch eine beeindruckende Maschine gezaubert, die durch einen Sepia Hintergrund einen besonderen Effekt als Graffiti erhält. So hat Graffitiartist erneut einen Kunden glücklich gemacht.


Burger-fantastischer Graffitiartist

In Düsseldorf hat der Prinzengrill für ein Graffiti von Graffitiartist angefragt, um das Restaurant zu verschönern.

Hunger auf Burger

Der Prinzengrill aus Düsseldorf hat sein Essensangebot auf die amerikanische Küche ausgerichtet. Dementsprechend hat sich der Prinzengrill von Graffitiartist ein Graffiti gewünscht, bei dem die amerikanische Burger-Kultur dargestellt wird und der Kunststil der Pop-Art verarbeitet wird. Graffitiartist hat mit seinen Graffitifarben ein tolles Motiv gezaubert.



Graffitiartist im Amerika-Stil

Auf dem Graffiti für den Prinzengrill aus Düsseldorf ist eine Frau im Pop-Art Stil zu sehen, die einen Burger isst. Das Graffitimotiv erscheint in einer comicartigen Darstellung mit einem abstrakten Hintergrund. Der Kunde ist von dem Graffiti mehr als begeistert und freut sich über die neue Gestaltung des Restaurants.

Jagdmotiv als Graffiti

Das Bellevue Rheinhotel aus Boppard hat sich von Graffitiartist ein Graffiti im Stile der Jagd gewünscht.

Tierisches Motiv

Der Kunde hat sich ein Graffiti gewünscht, welches sich thematisch an die Umgebung des Bellevue Rheinhotels anpasst. Das Hotel steht inmitten von Wäldern und Naturgrünflächen, die von Jägern genutzt werden. Graffitiartist hat daraufhin ein Graffitimotiv entwickelt um eine Jagdszene als Graffiti darzustellen.



Jagdszene von Graffitiartist

Die Darstellung einer Jagdszene wurde von Graffitiartist mit verschiedenen Tieren umgesetzt. Es ist ein Wolf auf dem Graffiti zu sehen, der ein Reh jagt. Die Tiere werden von einer Waldkulisse umrandet. Das Graffiti von Graffitiartist erstreckt sich über mehrere Stockwerke an der Hauswand des Bellevue Rheinhotels.

Porsche im Graffitartist-Style

Graffitiartist hat eine besonders außergewöhnliche Anfrage aus München erreicht – ein Graffiti für einen Porsche Cayenne.

Getarntes Auto

Ein Graffiti für ein Auto wird nicht alle Tage angefragt. Diesmal war es sogar ein Graffitiwunsch für einen Porsche Cayenne, der ein Camouflage Muster als Graffiti erhalten sollte. Die Chance eines solch besonderen Graffitis auf einem Geländewagen hat Graffitiartist genutzt und sehr gute Arbeit geleistet.



Camouflage Graffiti

Das Graffitimotiv besteht aus einem Camouflage Muster, welches sich über das gesamte Auto erstreckt. Graffitiartist hat bewusst mit matten Farben gearbeitet, damit der Tarneffekt umso besser ist. Der schwarze Porsche Cayenne hat sich in ein Graffitiauto verwandelt mit einem hohen Wiedererkennungswert.

Der Kunde war mehr als begeistert über die gelungene Arbeit von Graffitiartist.




Ein Graffiti Häuschen als Highlight

In Gutach bei Freiburg hat die Netze BW GmbH ein Trafohäuschen von Graffitartist verschönern lassen.

Bemalung nach Wunsch

Graffitiartist hat eine Anfrage von der Netze BW GmbH erhalten, um ein Trafohäuschen mit Graffiti zu verschönern. Das Energieunternehmen hat seinen Sitz in Gutach bei Freiburg und hat sich ein Graffiti von Graffitiartist gewünscht. Das Graffitimotiv sollte sich an die Landschaft anpassen. Daher hat Graffitiartist tolle Entwürfe für das Graffiti der vier Seiten des Trafohäuschens erstellt.



Lokomotive im Grünen

Auf den verschiedenen Seiten des Trafohäuschens der Netze BW GmbH befinden sich verschiedene Graffitimotive, die zusammen allerdings ein großes Bild ergeben. Es ist eine grüne Waldlandschaft mit blauem Himmel als Graffiti von Graffitiartist zu sehen. In der Waldlandschaft befinden sich verschiedenartige Bäume und Sträucher, und die Sonne scheint durch die Blätter hindurch. Das Highlight des gesamten Graffitis auf dem Trafohäuschen ist eine Lokomotive, die durch die Landschaft fährt und realistisch von Graffitiartist gesprayt wurde.



Graffitiartist für Gamer

Die Gameswelt in München hat ein Graffiti als Büroverschönerung in Form eines Spielcharakters erhalten.

Ein Charakter

Das Büro der Gameswelt in München hat sich ein Graffiti zur Aufwertung des Büros gewünscht. Das Graffiti sollte einen Charakter aus dem Spiel „Concrete Genie“ darstellen, weil der Release des besagten Spiels in bevorstand. Graffitiartist hat dementsprechend ein tolles Graffitimotiv produziert, welches den Kunden sofort begeistert hat.



Neon-Effekt im Graffiti

Das Graffiti für die Gameswelt in München von Graffitartist stellt ein Monster aus dem Spiel „Concrete Genie“ dar. Es hat die Gestalt eines Geistes mit Hörner und einer zackigen Struktur. Die beeindruckenden Farben des Graffitimotivs stechen besonders hervor. Insbesondere das Monster erstrahlt in einem Neon-Effekt und erhält dadurch einen leichten 3D-Effekt.

Besonders durch den Neon-Effekt erscheint das Graffiti von Graffitiartist in einem außergewöhnlichen Look und entspricht den Kundenwünschen voll und ganz.

Ein Graffiti-Firmenlogo

Die Unternehmensgruppe Pfeiffer & May hat sein Firmennamen als Graffiti von Graffitiartist designt bekommen.

Armatur aus dem Sortiment

Die Pfeiffer & May Unternehmensgruppe hat sich für den Standort in Pforzheim, passend zu ihrer Branche des Sanitärbaus, eine Armatur aus ihrem Sortiment gewünscht. Zur Abbildung der Armatur wurde außerdem der Name des Unternehmens hinzugefügt. Graffitiartist hat den Unternehmensnamen als Graffiti Schriftzug zum Thema Sanitäranlagen gestaltet.



Graffiti in Wasseroptik

Das Ergebnis des Kundenwunsches ist ein großes und thematisch passendes Graffiti in den Farben Blau, Weiß und Silber. Die Armatur aus dem Sortiment des Unternehmens erscheint als silberner Eyecatcher im Graffitimotiv, aus dem Wasser fließt. Über der Armatur ist der Firmenname in wasserartigen Buchstaben zu sehen, der durch die Bezeichnung des Standortes abgerundet wird.

Graffitiartist hat bei diesem Projekt eine kreativ wertvolle Arbeit geleistet und ein Graffiti nach Kundenwunsch erstellt.