Vorsicht Biker

Um die Zufahrt des e-Bike Shops „e-motion e-Bike Welt“ mit einem Graffiti zu verzieren, reiste Grafittiartist diesmal nach Wiesbaden. Das Ergebnis – ein rasender Biker – lässt sich sehen und erregt die Aufmerksamkeit der Kunden.

Endlich nicht mehr vorbei fahren

Früher sind Kunden von e-motion Technologies nicht selten am Shop vorbei gefahren, da die Zufahrt nicht auf den ersten Blick zu erkennen war. Dies hat jedoch nun ein Ende. Damit die Zufahrt des e-Bike Shops in Wiesbaden für Kunden nicht mehr zu übersehen ist, machte sich Graffitiartist ans Werk, um 15 Quadratmeter der Wand zu besprayen. Ein schneller Fahrradfahrer im offenen Gelände sollte es werden – passend zu dem e-Bike Shop.

Bald sausen auch die Kunden mit ihren neuen e-Bikes davon

Nach der Ideensammlung und einigen Skizzen machte sich Graffitiartist an die Arbeit. Viel Farbe und einige Stunden später erstrahlte ein neues Kunstwerk eines Bikers auf der grauen und öden Betonwand. Durch die strahlenden und hellen Farben, die eingesetzt wurden, um die Lust am Fahrradfahren zu steigern, ist die Wand nicht wieder zu erkennen. Von Kunden, die die Einfahrt verpassen, kann nun nicht mehr die Rede sein.

Durch die auslaufende Farbe am Rand des Graffitis sieht man den Fahrer direkt in Aktion. Das Ziel eines rasenden Fahrers, der einen Hang hinauf jagt, wurde somit optimal umgesetzt. Mittels Akzenten an den Reifen des e-Bikes wird dieser Effekt noch verstärkt.

Durch Rücksprache mit den Besitzern des Shops, wissen wir, die Wandmalerei funktioniert! Nun finden die Kunden den Fahrradladen ohne Mühe und können mit einem e-Bike ihrer Wahl, wie der Biker auf dem Graffiti, steile Berge ganz easy hinter sich lassen.