Graffitiartist bei McDonald‘s

Die McDonald’s Filiale in Karlsruhe hat für die Außenhauswand ein Graffiti von Graffitiartist im 50er Jahre Diner-Style beauftragt.

Hamburger zum Anbeißen

Graffitiartist war mehrere Tage bei der McDonald’s Filiale in Karlsruhe und hat an die Außenwand der Filiale mit einem Umfang von 30 qm, ein Graffiti gesprayt. Der Kunde hat sich ein Graffiti gewünscht, das den Diner-Style der 50er Jahre wiederspiegelt und vielfältige Elemente besitzt. Somit ist Graffitiartist kreativ geworden und hat das McDonald’s der früheren Jahre thematisiert.

Diner-Style im Graffiti

Das Graffiti zeigt im Hintergrund einen 50er Jahre Diner von McDonald’s und ein Auto aus der damaligen Zeit, welches davor parkt. Neben dem Gebäude ist ein großes McDonald’s Leuchtschild mit dem Logo und der Aufschrift „Hamburger“. Im Vordergrund des Graffitis ist eine Frau in Nahaufnahme dargestellt, die eine Sonnenbrille trägt und aus einem McDonald’s Trinkbecher trinkt. In den Zwischenräumen der Hauptelemente befinden sich passende Wörter wie „Fries“, „Burger“ und „Big Mac“ in der Schriftart der klassischen Graffitis. Allgemein vermittelt das Graffiti, das Flair der 50er Jahre und erinnert an die Diners aus der Zeit.