Uwes Sportbar

Uwes Sportsbar

Dieses Bild wurde gemalt für „Uwes Sportsbar“, eine kleine Privatbar in Hunsrück. Das Thema sollte Bayer München sein und was mir selber dazu einfällt. Deswegen habe ich mich entschieden, im Hintergrund das Stadion zu sprühen, im Vordergrund einen Fußballspieler und oben nochmal ein Abbild von Uwe selber. Ihn habe ich mit Pinsel und Acryl-Farben gemalt.

Gigis Fiat

GiGi`s Fiat

Dieses Bild wurde im März 2016 im Restaurant „Schwarzer Adler“ bzw. GiGi`s Pizzeria in Hunsrück gesprüht. Die Kunden hatten lediglich eine Fiat Motorhaube an der Wand angebracht und wollten, dass der Fiat visuell aus der Wand heraus fährt. Deswegen habe ich ein aufbrechendes Backsteinmuster verwendet. Rechts daneben ist im Restaurant noch der gesprühte GiGi`s Schriftzug. Dieser sollte dann eher wie eine Leuchtreklame aussehen. Meine Arbeitszeit hierbei betrug einen Tag.

GoaBild

Goa Wohnzimmerbild

Dieses Bild wurde in einer Privatwohnung im Wohnzimmer gesprüht. Dazu gibt es auch ein Zeitraffer Video auf meiner Facebook-Seite. Dieses Bild lässt sich als Goa-Bild beschreiben, mit vielen bunten, vor allem grünen und lila, Neon Farben. Das Graffiti wurde im Juli 2017 innerhalb eines Tages gesprüht.

Porträts

Pastellkreide-Porträts

Hier ein paar meiner Porträts, sie wurden mit Pastellkreidestiften gemalt. Dies ist unteranderem auch eine Arbeit von mir, wenn sich Kunden Porträts wünschen. Diese sind ganz unterschiedlich. Das waren zum Beispiel Geburtstagsgeschenke oder Bilder, die ich hobbymäßig gemalt habe. Dadurch probiere ich selber neue Stifte und Techniken aus.

Koeln-just-for-fun

Just for fun

Diese beiden Bilder wurden in Ehrenfeld, Köln gemalt. Dort ist eine Graffitifläche an einer Fabrik an der man legal sprühen darf. Dort habe ich mich mit zwei anderen Bekannten getroffen, die ich mal bei einem Auftrag in Köln kennengelernt habe. Wir haben uns also einfach in unserer Freizeit getroffen um ein Graffiti an die Wand zu werfen. Das Auto wurde von mir gesprayt und die Schriftzüge von meinem Bekannten. Das Ganze war im März 2016 und war nur just for fun.

Rolladen für ein Musical

Musical „In the Hates“

Das war ein Rollladen der für das Musical „In the Hates“ in Mainz im Juli 2016 gesprüht wurde. Das war auch sehr interessant. Das Musical hatte glaube ich 4.000 Zuschauer. Das Motiv stellt die Hauptdarstellerin dar. Es war so, dass der Hintergrund des Rollladens nur beschmiert wurde und ganz zum Schluss des Musicals wurde der Rollladen mit dem richtigen Bild, was man hier auf dem Bild sieht, runtergefahren. In dem Musical selber hat nämlich ein Graffitisprayer mitgespielt und es hat dann so ausgesehen, als ob er das Ganze gesprüht hätte.

Hausnummer

Hausnummer

Hier seht Ihr eine Hausnummer, die auf einem Weg zu einem Haus gesprüht werden sollte. Dies fand im September 2016 statt und brauchte 4 Stunden Arbeitszeit.

HulkTagNacht

Hulk bei Tag und bei Nacht

Mein gesprühter Hulk aus der “Odeon” Bar in Wuppertal. Ich wollte euch nochmal den Vergleich des Graffiti bei Tag und bei Nacht zeigen. Am Tag hat der Hulk ganz normale, schlichte Farben. Bei Nacht sieht man dann wie das ganze im fluoreszierenden Zustand aussieht. Das Ganze leuchtet deswegen, weil ich da mit Spezial Neon Farben gearbeitet habe.

ClubOdeon

Club Odeon

Dies ist eine Studenten Bar in Wuppertal mit dem Namen „Odeon“. Hier habe ich den Club innerhalb von 3 Tagen komplett umgestaltet. Die Arbeit habe ich im Oktober 2016 verrichtet. Der Club hat sich einen kompletten Neuanfang, mit einem neuen Image gewünscht. Dann haben wir uns darüber Gedanken gemacht und sind dann zu dem Entschluss gekommen alles in grünen und roten Neon Farben zu gestalten. Damit sollte das ganze auch im Dunkeln und im Schwarzlicht gut aussehen. Zu sehen ist hier vor allem Hulk und ein Auge, was eine super Gesamtwirkung ergibt.

Chaos

Chaos-Lounge

Dieses Bild wurde in der Chaos-Lounge in Köln gesprüht. Die Firma Chaos ist eine der größten Shisha Tabak Hersteller und die Chaos-Lounge ist eine eigene Shisha Bar. Auf dem Bild ist ein Mann, auf Camouflage Hintergrund, zu erkennen, welcher einen Chaos Hoodie trägt. Dafür habe ich ca. 6-7 Stunden benötigt. Das Graffiti wurde im Dezember 2016 gesprüht.