Graffiti selbstgemacht: an diesen Orten können Sie legal sprayen

Graffitis zählen zu einer eigenen Kunstform, die besonders junge Leute begeistert. Viele Jugendliche wollen gegen die Stränge schlagen oder sich selbst etwas beweisen und besprayen Züge, fremde Hauswände oder andere Flächen, an denen es nicht erlaubt ist. Wo sie jedoch legal sprayen können erfahren Sie hier.

Der Trend des Graffitisprühens

Viele Graffitisprayer haben sich bereits einen Namen gemacht und sich eine echte Fangemeinde aufgebaut. Diese Fans sind fasziniert von den Kunstwerken ihrer Vorbilder und wollen dem ganzen nacheifern.

Berühmte Graffitisprüher haben Sonderregeln und dürfen sich fast überall mit ihren Graffitis austoben. Bei Normalverbrauchern ist das leider nicht so. Manche Jugendliche machen sich darüber keine Gedanken und greifen einfach zur Farbdose, ohne zu hinterfragen, welche Konsequenzen das für sie haben kann.

Unerlaubtes Graffitisprühen an fremden Wänden gilt allerdings als Sachbeschädigung und kann von einer Geldstrafe, bis hin zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren gehandelt werden.

Es geht auch auf legalem Wege

Um selbst Graffitis sprühen zu können muss man sich aber in keinem Fall strafbar machen, denn es gibt spezielle Fläche. Diese Flächen bieten Künstlern die Möglichkeit sich auszutoben, ohne fremdes Eigentum zu beschädigen oder unnötige Kosten zu verursachen.

Hannover bietet Künstlern die Möglichkeit auf verschieden Flächen legal zu sprühen.

Auf ca. 1000 Quadratmetern darf am Ihmeufer in Hannover legal gesprüht werden. Die Urban Art Meile bietet seit dem 18.08.2018 eine tolle Fläche für Sprayer, um sich auszutoben.

Auch am UJZ Glocksee bietet eine Mauer ambitionierten Künstlern die Möglichkeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Als dritte Anlaufstelle bietet sich die Wall of Fame 2 als tolle Möglichkeit zum Sprayen.

Falls sie das Sprayen jedoch lieber in die Hände von Profis legen wollen, sind sie bei GRAFFITIARTIST an der richtigen Adresse.

 

 

 

 

 

 

 

Das erwartet die Graffiti-Szene in 2022

Die Graffiti-Szene ist immer wieder für Überraschungen gut, von Style Writing über Stencils, bis hin zum Realistic Style, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Jahr über haben sich viele Trends gezeigt und weiterentwickelt. Wir von GRAFFITIARTIST gehen mit der Zeit und zeigen Ihnen hier, was die Graffiti-Szene 2022 erwartet.

Street Art

Vor allem die Street Art Szene entwickelt sich jährlich weiter. Neue Herangehensweisen entstehen aus neuen, aktuellen Themen und besonders das Free Writing wird die Graffiti-Szene 2022 stark prägen. In Zusammenspiel mit dem klassischen Tag werden wir das Jahr über die unterschiedlichsten Kombinationen erleben dürfen.

Realistic Style

Realistische Kunstwerke, die sofort vom Betrachter verstanden werden und die jeder direkt für sich interpretieren kann, sind stark im Kommen. Fokussierte sich die Graffiti-Szene die letzten Jahre über noch stark auf abstrakte Formen und fiktive Motive, wird 2022 voraussichtlich die Nachfrage nach möglichst realitätsnahen Graffitis steigen. Ihrer Kreativität können Sie hierbei freien Lauf lassen. Egal, ob ein neues Graffiti Ihre Hausfassade gestalten, oder aber im Büro die triste Wand verschönert werden soll, mit dem Realistic Style erreichen Sie meist den Geschmack von allen Graffiti-Liebhabern.

Logos mit Bedeutung

Auch im beruflichen Umfeld werden die Graffitis 2022 zunehmen. Der Trend geht zu besonders schlichten Logos, die ohne Probleme auf fast jede Fläche gesprayt werden können. Von außen können Sie so eine Vielzahl an potenziellen, neuen Kunden erreichen und im Inneren sorgt ein gut gesprühtes Graffiti für eine freundlichere Arbeitsatmosphäre und glücklichere Mitarbeiter.

Detailarbeit

Passend zum Realistic Style, bei dem ebenfalls viele Details bei der Erstellung erforderlich sind, um ein möglichst realistisches Ergebnis zu erzielen, wird die Detailarbeit ein großes Thema in der Graffitiszene 2022. Die Kombination von Graffitis und anderen Techniken wird immer beliebter. Durch den Einsatz von Airbrush können noch kleinere Bereiche angefertigt werden und das Kunstwerk wird zu einem einzigartigen Erlebnis.

Schwarzlicht

Nicht nur in Discos und beim Indoor-Minigolf ist Schwarzlicht ein Hingucker. Auch bei der Arbeit mit Graffiti, werden die besonderen Farben im Laufe des Jahres immer mehr zum Einsatz kommen. Durch die Hinzunahme des Lichtes können 3D Effekte noch intensiver dargestellt werden und bieten eine individuelle Erfahrung für Künstler und Betrachter.

Jeder Style ist anders

Die Trends in 2022 werden trotz aller Themengebiete, wie immer stark variieren. Jeder Künstler hat seinen eigenen Style und jeder Kunde eine andere Idee. Und genau dieses Zusammenspiel schätzen wir so sehr an unserer Arbeit.

Planen Sie Ihr Graffiti für 2022. Wir, die Künstler von GRAFFITIARTIST, freuen uns schon jetzt auf jede Ihrer persönlichen Ideen.

 

Ein buntes neues Jahr wünscht GRAFFITIARTIST

Nun ist das Jahr 2021 offiziell zu Ende und wir blicken mit voller Vorfreude auf das neue Jahr 2022. Machen Sie 2022 zu Ihrem Jahr.

Vorsätze haben ist bekanntlich ein umstrittenes Thema. Die einen sehen mit dem kommenden neuen Jahr die Möglichkeit ihre Träume, Wünsche und vorsetze endlich Wirklichkeit werden zu lassen und die einen halten von den ganzen Vorsätzen so gar nichts. Warum erst auf das neue Jahr warten, wenn Sie Ihre Träume an jedem anderen genauso verwirklichen können.

Schluss endlich hat das jeder selbst zu entscheiden. Dennoch ist das neue Jahr immer wieder ein Beginn von etwas Neuem.

Auch in dem Jahr können Sie sich auf neue, atemberaubende, kreative und bunte Graffitis von GRAFFITARTIST freuen.

Falls auch Sie für das Jahr ein großartiges Graffiti geplant haben, können Sie sich gerne bei GRAFFITIARTIST melden und wir verwirklichen Ihren Traum.

GRAFFITIARTIST wünscht Ihnen für das neue Jahr viel Erfolg und Gesundheit. Auf ein tolles Jahr!