Eule als Graffitiwand

Graffitiartist hat für Privatpersonen ein großes Projekt durchgeführt und eine Eule auf einer Hauswand dargestellt.

Privates Graffiti

Graffitiartist wurde von Privatpersonen kontaktiert, die sich als echte Eulen-Fans bekennen. Die Kunden haben eine Eule als Haustier und hatten den Wunsch, die Schönheit dieses Tieres auf einer großen Wand in einem Graffiti darstellen zu lassen. Die künstlerische Darstellung wurde dabei Graffitiartist überlassen.



Eine Wand voll Eule

Die Hauswand für das Graffiti erstreckt sich ab dem ersten Stockwerk und über mehrere Etagen. Daher haben wir als Graffitiartist ein Gerüst genutzt, um die verschiedenen Stockwerke zu erreichen. Die Graffiti-Eule wird von einer Waldlandschaft umrandet und bildet ein tolles Zusammenspiel aus der Gefiederfarbe der Eule und den Tannen des Waldes.

Das Graffiti von Graffitiartist hat den Kunden sehr zufriedengestellt und erfüllt die Kriterien des Realismus Graffitis.


Graffitis für gesunde Zähne

Graffitiartist hat für die Zahnarztpraxis von Dr. Dr. Mauser und Dr. und Dr. Wießner aus Herzogenaurach mehrere Graffitis gesprayt.

Graffiti im Behandlungsraum

Die Praxis gliedert sich in eine normale Zahnarztpraxis sowie in eine Kinderzahnarztpraxis. Für die normale Zahnarztpraxis hat sich der Kunde von Graffitiartist ein Wahrzeichen der Stadt gewünscht. Der Behandlungsraum der Kinder sollte ebenfalls ein Motiv bekommen. Außerdem war gewünscht, dass das Treppenhaus mit Pflanzen verziert wird.

Graffitiartist hat sich tolle Ideen überlegt und diese für die Zahnarztpraxis umgesetzt.



Ein Elefant, ein Puma und eine Pflanze

Aus den Kundenwünschen hat Graffitiartist kreative Graffitis gezaubert. Das Wartezimmer wurde mit geometrischen Umrissen in Form einer Skyline besprayt. Über der Skyline sind die Silhouetten der Logos von Puma und Adidas zuerkennen, da diese Marken ihren Hauptsitz in Herzogenaurach haben.

Der Behandlungsraum der Kinderzahnarztpraxis wurde mit einem Elefanten Graffiti ausgestattet, der einen Apfel hält, um die Thematik der gesunden Zähne aufzugreifen.

Im Treppenhaus der Zahnarztpraxis findet sich nun eine optische Täuschung von vereinzelten Pflanzen wieder, die aus Löchern in der Wand kommen. Ebenfalls lassen sich Graffiti Silhouetten von Menschen erkennen, die die Treppe hochgehen.

Mit diesem ausführlichen Projekt haben wir als Graffitiartist erneut unsere Vielfältigkeit bewiesen.



Graffitiartist hat ein Auge für Kreatives

Zur Verkörperung von technologischem Fortschritt für die Firma Koch, hat Graffitiartist ein ganz besonderes Auge an eine Hauswand gesprayt.

Vom Wunsch zur Umsetzung

Ein neuer Auftrag für Graffitiartist erforderte ein Graffiti an einer Hauswand.  Der Kundenwunsch war ein Graffiti, das den technologischen Fortschritt wiederspiegelt. Das recht offen gestaltete Briefing hat Graffitiartist viel Platz für Kreativität gelassen, sodass wir uns in unserer Graffitikunst austoben konnten.



Ein Auge als Graffiti

Der technologische Fortschritt wurde als Graffiti von Graffitiartist durch ein einzelnes Auge präsentiert. Das Auge beinhaltet ein integriertes Wire Frame auf der Linse des Auges. Das Graffiti wurde von Graffitiartist besonders beeindruckend und realistisch designt. Jeder Betrachter fühlt sich von dem Graffiti Auge angeschaut und erkennt die Technologie im Menschen.

Graffiti für die Handwerkskammer

Die Karlsruher Handwerkskammer hat sich von Graffitiartist ein Graffiti auf das Garagentor des Unternehmens gewünscht und erhalten.

Klassisches Graffiti

Graffitiartist war in Karlsruhe bei der Handwerkskammer und die Farbdosen genutzt, um ein buntes Graffiti zu sprühen. Der Kundenwunsch war ein klassisches Graffiti mit Schriftzug. Dieses Graffiti sollte auf dem Garagentor der Handwerkskammer platziert werden und folgende Wörter abbilden: „Das Handwerk“.



Graffitiartist fürs Handwerk

Passend zum Kundenwunsch gab es ein Graffiti auf das Garagentor der Handwerkskammer Karlsruhe. Das Graffiti beinhaltet Oldschool Elemente des Graffitisprühens mit kantigen Buchstaben und bunten Farben. Insgesamt füllt das Graffiti das gesamte Garagentor aus.

Dieser Auftrag betont einmal wieder die Vielfältigkeit von Graffitiartist, das ebenso alte wie neue Motive kein Problem für Graffitiartist darstellen.