Ein Graffiti VW Bus

Graffitiartist hat aus Luxemburg eine ganz besondere Anfrage für ein Graffiti erhalten – ein VW Bus für einen Spielplatz!

Besonderes Fahrzeug

Der Kunde hatte einen außergewöhnlichen Wunsch, und zwar verschiedene Graffitimotive auf einen alten VW Bus von Graffitiartist. Die Möglichkeit hat sich Graffitiartist nicht nehmen lassen und verschiedene Motive für die unterschiedlichen Seiten des VW Bullis geplant und entworfen. Ganz besonders bunt, lebensfroh und auffallend sind die Merkmale der Graffitis.



Buntes Bus Graffiti

Der VW Bus wurde von Graffitiartist mit vielfältigen Graffitis verschönert. Auf der Rückseite des Buses ist ein regenbogenfarbiges Mandala zu sehen. An der Seite des Buses lugt eine Giraffe aus einem Blätterdach heraus und schaut den Betrachter an.

Der besprayte Bus gehört zu einem Spielplatz und dient als Spielbus für Kinder. Er steht in seiner bunten Erscheinung unter einem Klettergerüst.



3D Graffiti

Der Bundesverband für Metall hat Graffitiartist um ein Graffiti gebeten, welches das Logo wiederspiegelt.

Ein Logo von Graffitiartist

Als Graffiti hat sich der Bundesverband für Metall sein eigenes Logo gewünscht. Es sollte besonders und einzigartig dargestellt werden, und auf dem Cubus in den Räumlichkeiten des Verbandes platziert werden. Graffitiartist hat sich diesem Graffiti angenommen und ein optisch überzeugendes Logo auf Graffiti Art geschaffen.



Graffiti als optische Täuschung

Das Logo des Bundesverbands für Metall wird von den Farben Blau und Rot dominiert und bildet ein „M“ wie Metall für das Graffiti ab. Daher hat Graffitiartist ein Graffiti gezaubert, dass das Logo in 3D Optik darstellt. Zusätzlich verkörpert das Graffiti Logo eine optische Täuschung, durch den Lichteinfall und die Schatten. Auf die angrenzenden Wände des Cubus hat Graffitiartist jeweils wieder Logo, jedoch als gestanzte Optik gesprayt. Somit das Logo des Bundesverbands für Metall, selbst wie ein gestanztes Metallstück.

Die raffinierte Darstellung des Logos von Graffitiartist lässt sich in beiden Varianten der Graffitis wiedererkennen.



Einmal um die Welt mit Graffitiartist

Die Koch GmbH aus Baunatal hat sich zusätzlich zum Auge mit Wire Frame, eine Weltkugel als Graffiti von uns gewünscht.

Die Weltkugel

Graffitiartist war wieder bei der Koch GmbH, die diesmal einen Wunsch über ein Mural auf 50 Quadratmeter Fassadenfläche geäußert haben. Das Graffiti soll als Hingucker dienen und auf das Unternehmen aufmerksam machen.

Graffitiartist hat alle Wünsche des Kunden berücksichtigt und ein Graffiti entworfen, welches eine Weltkugel zeigt. Die Weltkugel wird von zwei Händen gehalten und trägt eine Markierung, um die geografische Position des Unternehmens zu zeigen.



Graffiti mit Kranarbeit

Die Fassade für das Wandgemälde befindet sich an einer Position, an der wir kein Gerüst aufbauen können, daher haben wir einen Kran mit Hebearm genutzt. Der Kran hat uns zu jeder Position gebracht, die zum Sprayen des Graffitis nötig war.

Die bunte Weltkugel mit einer Flaggen Markierung für die Koch GmbH hebt sich wunderbar vom schwarz-weißen Hintergrund ab.