Fit mit Graffitiartist

Das Fitnessstudio Cleverfit in Friedberg hat Graffitiartist engagiert, um die Trainingsräume bunter und aufregender zu gestalten.

Farbenfrohes Training

Wir von Graffitiartist waren in Friedberg beim Fitnessstudio Cleverfit und haben mit unseren Spraydosen farbenfrohe Graffitis an die Wände gebracht. Alle Fitnessbegeisterten können ab sofort mit einem Blick auf detailgetreue Graffitis trainieren und die Werke von Graffitiartist bewundern.



Vom Wunsch zur Umsetzung

Die Kundenwünsche waren offen formuliert und haben uns als Graffitiartist eine Freiheit für die Umsetzung unserer Graffitis gelassen. Auf die erste Wand hat sich Cleverfit eine Darstellung einer Sport- oder Bodybuilding Ikone gewünscht. Wir haben in Absprache mit dem Kunden dann ein Graffiti entwickelt, auf dem Arnold Schwarznegger vor der Stadt Friedberg zu sehen ist.

Auf die andere Wand sollte ein Graffiti, das sich als Selfiebild eignet. Graffitiartist hat daraufhin eine Los Angeles Imitation genutzt und die bunten Engelsflügel als Graffiti auf die Wand gebracht. Die pinken und blauen Flügel dienen zukünftig als Fotowand für tolle Selfies.


Graffitiartist auf Safari

In Mannheim hat Graffitiartist für Privatpersonen die afrikanische Safari nach Hause geholt.

Graffiti mit Afrikafeeling

Privatpersonen aus Mannheim haben Graffitiartist für ein ganz besonderes Anliegen angefragt. Die Familie hat tolle Urlaubsmomente in Afrika erlebt und wollte dieses Gefühl bei sich zu Hause wieder aufleben lassen. Dafür hat Graffitiartist ein Graffiti für die heimische Garage im Garten des Auftraggebers entwickelt und erstellt.



Ein Löwe im Garten

Für das Garagen Graffiti haben wir als Graffitiartist einen gesamten Tag benötigt. Das Ergebnis ist eine afrikanische Landschaft, die die Weite Afrikas wiederspiegelt. Außerdem thront ein Löwe im Vordergrund und verknüpft den Hintergrund mit seinem Heimatkontinent.

Die Graffiti Landschaft passt sich gut an den Rasen im Garten der Familie an und wirkt nicht wie ein Fremdkörper. Graffitiartist ist es erneut gelungen, die Kunden zufrieden zu stellen und einen Graffiti Wunsch zu erfüllen.

Aluplast in Karlsruhe empfängt Graffitiartist

Das Unternehmen Aluplast aus Karlsruhe hat sich zum 25. Jubiläum ein Graffiti von Graffitiartist gewünscht, um den Firmennamen und die Arbeitsbereiche modern und bunt darzustellen.

Jubiläumsgraffiti

Das Familienunternehmen Aluplast hat im Jahr 2019 sein 25. Jubiläum gefeiert. Zu diesem Anlass wurde ein Graffiti von Graffitiartist erstellt. Der Kundenwunsch umfasst ein abstraktes und buntes Graffitimotiv, welches das Unternehmen wiederspiegelt.

Daher wurden zuerst die zwei Firmennamen in großen bunten Buchstaben gesprayt. Anschließend wurden Schablonen genutzt, um einzelne Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens zu platzieren und das Graffiti zu vollenden



Buntes Graffiti auf Fenstern

Die Besonderheit an dem Graffiti für Aluplast ist der Untergrund des Graffitis. Graffitiartist hat das Graffiti auf acht Fenstersysteme aus dem Sortiment des Kunden gesprayt. Durch die durchdachte Konstruktion aus einem großen Schriftzug und kleinen Abbildungen, funktioniert das Graffiti als großes Ganzes ebenso gut, wie in einzelnen Teilen. Die Scheiben sollen an die verschiedenen Tochterunternehmen von Aluplast aufgeteilt werden.

Das Team von Graffitiartist hat wie gewohnt ein einzigartiges Kunstwerk erschaffen und den Kunden zufrieden gestellt. Ebenso wie bei dem Projekt Ahle Wurscht auf der Fassade bei Metzgerei Neumeier hat Graffitiartist wieder alles gegeben. Wir haben ordentlich gesprayt und ein Bild passend zum Unternehmen geschaffen.



Ahle Wurscht auf der Fassade bei Metzgerei Neumeier

Wenn Sie auf Würstchen stehen, dann ist das folgende Graffiti das richtige für Sie. Innerhalb von zwei Tagen gestaltete Graffitiartist die Fassade der Metzgerei Neumeier in Hessisch Lichtenau neu und machte somit die Renovierung des Hauses komplett.

30 Quadratmeter großes Graffiti rundet Renovierung ab

Was gehört auf die Fassade eines von außen komplett neu renovierten Hauses einer Metzgerei, um das Gesamtwerk abzurunden? Genau! Ein 30 Quadratmeter großes Graffiti mit dem Inhaber Carsten Neumeier und der Spezialität des Hauses – Ahle Wurscht.

Um der Metzgerei neuen Glanz zu verleihen wurde das Haus von außen grunderneuert. Damit der Laden aber als Werbung dienen kann, musste jedoch eine weitere Maßnahme getroffen werden. Ein Blickfang musste her und Graffitiartist war zur Stelle!

Nach Gerüstauf- und abbau sowie zwei Tagen sprayen, vollendete Graffitiartist sein Werk. Der schwarz-weiß gehaltene Carsten Neumeier blickt nun hinter einer kaputten Ziegelsteinmauer in die Gesichter der vorbei ziehenden Menschen.



Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen

Um die althergebrachte Herstellung der Ahlen Wurscht deutlich zu machen, ist das Motiv absichtlich mit wenig Farbe ausgeschmückt worden. Die traditionelle Kleidung des Metzgers vervollständigt diesen Eindruck. Mit Schattierungen und vielen Details im Gesicht, auf der Kleidung, der Ahlen Wurscht und der Hauseinrisse, wirkt das Wandbild nicht nur real, sondern auch emotional.


Mit Geschicklichkeit und Präzision konnte Graffitiartist wie auch bei dem Hauswand-Projekt von der Metzgerei Brater erneut überzeugen. Wenn auch Sie als Metzgerei, eines anderen Unternehmens oder Privatperson die Fassade Ihres Haues neu gestalten möchten, kontaktieren Sie uns gerne.