,

“Lokal Willkommen” Ein Wandbild, das verbindet

Detailansicht des Gemeinschaftswandbild.

Kunst als Sprache der Inklusion

In einem farbenfrohen Akt der Willkommenskultur hat Graffitiartist für “Lokal Willkommen” in Hörde und Hombruch ein Wandbild erschaffen, das mehr ist als nur eine dekorative Innenraumgestaltung. Es ist ein Dialog ohne Worte, eine bildliche Angebotswand, die geflüchteten Familien aufzeigt, welche Aktivitäten und Unterstützung sie in ihrer neuen Gemeinschaft erwarten.

Ein interaktives Kunstwerk für Kinder

Die Herausforderung bestand darin, ein interaktives Kunstwerk zu gestalten, das es Kindern ermöglicht, nonverbal zu kommunizieren. Mit einer Palette an Darstellungen, von Fußball spielenden Figuren bis hin zu kunstvoll dargestellten Musikinstrumenten, veranschaulicht das Wandbild eine Vielzahl von Aktivitäten wie Kickern, Schwimmen, Malen, Turnen und Skaten.

Jedes Element des Murals wurde sorgfältig ausgewählt, um nicht nur die Vielfalt der Angebote zu repräsentieren, sondern auch die Freude und das Engagement, das “Lokal Willkommen” den Kindern entgegenbringt. Mit einem Hintergrund, der an einen leuchtenden Tag erinnert, und Figuren, die vor Vitalität nur so strotzen, wurde das Kunstwerk schnell zum Herzstück des Raumes.

verschiedenen Hobbys künsterlisch dargestellt

Professionalität in jedem Strich

Dieses Projekt verdeutlicht, dass Graffiti weit mehr als eine einfache Straßenkunst ist. Es erfordert ein tiefes Verständnis für die Bedeutung von Symbolen und die Fähigkeit, Gefühle und Informationen ohne Worte zu vermitteln. Unsere Künstler von Graffitiartist haben diese Herausforderung mit Bravour gemeistert, indem sie nicht nur eine Wand, sondern eine Brücke zwischen Kulturen und Erfahrungen geschaffen haben.

Die sorgfältige Umsetzung von Szenen aus dem Rombergpark bis hin zu Bienen und Zirkus illustriert, wie vielschichtig Graffiti als Kunstform ist. Sie zeigt auf, wie durch die Verschmelzung von bildender Kunst und pädagogischer Intention ein Raum gestaltet werden kann, der nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch praktische Bedeutung hat.

Das Projekt für “Lokal Willkommen” steht sinnbildlich für die Mission von Graffitiartist: Kunst zu schaffen, die berührt, verbindet und überwindet. Es zeigt, dass Graffiti die Kraft hat, Brücken zu bauen, Sprachbarrieren zu überwinden und Freude in die Herzen zu zaubern. Wir sind stolz darauf, mit unserer Kunst einen Unterschied zu machen und freuen uns darauf, auch Ihr Projekt mit Leidenschaft und Professionalität zum Leben zu erwecken.